.

Urlaub an der Sonnigen Untermosel 

Hier möchten wir Ihnen Lust auf Ihre Fotos machen


Sonnenaufgang am Laacher See 



An einem Sonntag im Oktober war es bei uns an der Mosel sehr neblig.

Dennoch sagte mir mein Gefühl, dass es ein schöner Tag werden wird und so fuhr ich die zwanzig Minuten zum Laacher See.

Mit etwas Gefühl für die Natur und das Wetter kann man fast an jedem Tag schöne Aufnahmen machen. Dies geht auch mit kleiner Ausrüstung.

Die Fotos wurden mit einer Canon G7x gemacht. 

Um den Blickwinkel zu verändern hatte ich ein Einbeinstativ und mein Rapskissen dabei. Das kleine Rapskissen dient mir als Unterlage auf Steinen, Bäumen, Zäunen und alles was man noch so findet.

Tipp für unsere Gäste:

Gerne leihen wir Ihnen ein Einbeinstativ und ein Rapssäckchen


Homepage Laacher See: http://www.maria-laach.de/

Aufnahmeort: https://www.google.de/maps/place/Maria+Laach+Abbey+Boat+Hire/@50.4067662,7.2557863,201m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0xfe5609805ce409ea!8m2!3d50.4066803!4d7.256636

Zeitaufwand mit An- und Abreise ca. 2 Stunden.

Die Lichtverhältnisse sind im März und April ähnlich.


Still ruht der See


Noch kann man nur erahnen, wo die Sonne aufgehen wird


Der Silberstreif verrät, wo die Sonne über den Berg kommt

  

Da ist sie

 

Etwas später und den Standort nur wenige Schritte verändert

 

Ein Schritt ins Wasser und die Kamera nach unten gehalten

 

Der Blick über den See
Der Blick über den See

 

Am Ufer auf dem Heimweg

 

Blick vom Parkplatz













Nun raus in die Natur und viel Spaß



@Klaus Breitkreutz